Herzlich willkommen!

Kirchportal im Frühling
Bildrechte beim Autor

Wir begrüßen Sie sehr herzlich auf der Webseite der evangelisch-lutherischen St.-Pauls-Kirche, New York!
Als deutschsprachige lutherische Gemeinde sind wir offizieller Kooperationspartner der EKD (Evangelische Kirche in Deutschland). Auf unserer Webseite finden Sie Informationen, Veranstaltungshinweise und Rückblicke über unser Gemeindeleben als Kirche am Big Apple. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken und freuen uns auf Ihren Besuch.

Aktuelles aus der Gemeinde

Krankenbesuch
Bildrechte Wilfried Wassermann

“Wer unter euch der Erste sein will, der soll aller Knecht sein,” diese “Karriereempfehlung" gibt Jesus im Predigttext des kommenden Sonntags. Damit bestätigt er, dass bei Gott andere Maßstäbe als in unserer Welt gelten: "Die Ersten werden die Letzten sein und die Letzen die Ersten”. Beispielhaft geht Jesus diesen “Dienstweg” konsequent zu Ende. Bis ans Kreuz. Darum geht es in  den Ereignissen der Passionszeit: Gott, der uns dient - ohne Rücksicht auf eigene Verluste.

Kreuz
Bildrechte Wilfried Wassermann

Am Sonntag werden wir im Gottesdienst Zeugen einer Gerichtsverhandlung sein. Diese Gerichtsverhandlung wird von Jesus selbst im Johannes Evangelium 3, 14-21 beschrieben und endet in einem überraschenden Freispruch. Die Juroren werden die KonfirmandInnen sein. Sie haben am Mittwoch bereits geprobt. Aber ihr Urteil deckt sich nicht ganz mit dem Freispruch. Wie würden Sie entscheiden?  Kommen Sie also und bilden Sie sich eine eigene Meinung.

Auf Ihr Kommen freut sich Pastor Wilfried Wassermann und Mitglieder des Kirchenrates

St.-Pauls-Kirche
Bildrechte Wilfried Wassermann

Quo vadis St.-Pauls-Kirche? Wohin geht der Weg unserer 181 Jahre alten und inzwischen einzigen rein deutschsprachigen Kirchengemeinde in New York? Ein wichtiger Meilenstein stellt der Gottesdienst am Sonntag und die im Anschluss daran stattfindende außerordentliche Gemeindeversammlung dar. Mit der Wahl des neuen Pastors könnte eine neue Phase in der bewegten Geschichte der Gemeinde eingeläutet werden. Wo wir herkommen als Gemeinde und wo wir hin gehen wird also Mittelpunkt sowohl des Gottesdienstes und auch der Gemeindeversammlung sein.

Auto
Bildrechte Wilfried Wassermann