Gottesdienst und Corona-Virus

Nachdem der Corona-Virus nun Westchester und New York City erreicht hat, wollen wir Sie vergewissern, dass wir alles in unserer Macht stehende tun, damit eine eventuelle Ansteckungsgefahr so gering wie möglich gehalten wird.

Sollten Sie aufgrund der gegenwärtigen Situation ein Seelsorgegespräch benötigen, so können Sie Pfarrerin Miriam Groß unter pastor@stpaulny.org kontaktieren. Sie wird sich mit Ihnen in Kontakt setzen.

Folgende Hygienemaßnahmen werden wir daher vor, während und nach des Gottesdienstes vornehmen:
- Ein Händeschütteln am Eingang und zur Begrüßung wird in dieser Zeit weitgehend vermieden werden.
- Beim Abendmahl wird auf das liturgische Element des Friedensgrußes mit Händeschütteln in dieser Zeit verzichtet.
- Unsere Pfarrerin desinfiziert sich die Hände vor der Austeilung der Hostien.
- Die Hostie wird in den Kelch eingetaucht.
- Am Ausgang grüßen wir uns, vermeiden aber einen Händedruck.

Wir hoffen so alle Gemeindeglieder sicher durch diese Zeit begleiten zu können und gleichzeitig unsere gemeindlichen Angebote aufrechterhalten zu können.